Häufig gestellte Fragen

Wir hoffen, dass wir Ihre Fragen beantworten können.
Sollte die gewünschte Information nicht dabei sein, schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an

Allgemein

Es ist uns wichtig, dass Sie verstehen, wann die Nutzung von expertmatch sinnvoll ist und was die Vorteile von expertmatch sind.

Wer sind die Kunden von expertmatch?

Unsere Kunden sind Unternehmen aller Industrie- und Größenklassen mit herausfordernden Projekten, die Ressourcen- oder Expertiselücken temporär schließen wollen.

Welche Art von Projekten können von expertmatch sinnvoll unterstützt werden?

expertmatch hilft Ihnen, einen freiberuflichen Experten für Ihre wichtigen Projekte im Bereich Tech, Data, Projektleitung oder Design zu finden. Gerne besprechen wir mit Ihnen, ob eine Zusammenarbeit mit uns für Ihr Projekt Sinn ergibt. Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht.

Wann sollte ich freiberufliche Experten von expertmatch und nicht meine eigenen Mitarbeiter nutzen?

Grundsätzlich gibt es zwei Situationen, in denen der Einsatz von expertmatch Freelancern sinnvoll ist:

  1. Ressourcenlücke: Sie haben innerhalb Ihres Unternehmens nicht die Ressourcen, um das spezifische Projekt durchzuführen.
  2. Expertisenlücke: Ihr Unternehmen hat nicht das notwendige Wissen, das für ein spezifisches Projekt notwendig ist.

Die freiberuflichen Experten von expertmatch werden zusammen mit Ihren Mitarbeitern an einem Projekt arbeiten. expertmatch ergänzt damit Ihr eigenes Personal, wird es aber nicht ersetzen.

Warum ist expertmatch so viel günstiger als herkömmliche Personaldienstleister?

expertmatch hat eine sehr schlanke Organisationsstruktur und effiziente Prozesse. Die damit verbundenen Kostenersparnisse werden direkt an Freelancer und Auftraggeber weitergegeben, sodass sich eine Win-win-Situation ergibt. Wie stellt expertmatch einen exzellenten Service und einen erfolgreichen Projektverlauf sicher? Die Qualitätssicherung von expertmatch basiert auf 3 Pfeilern:

  1. Wir führen eine strenges Auswahlverfahren der Freelancer aus.
  2. Wir geben den Freelancern, insbesondere zum Projektstart, Best Practices an die Hand und bieten Ihnen als Auftraggeber am Ende jedes Monats die Möglichkeit, ein Zwischen-Feedback zum Projektfortschritt auszufüllen.
  3. Am Ende jedes Projekts gibt es ein vollumfängliches Feedback für den Freelancer, mit dessen Hilfe Sie strukturiert mit dem Freelancer diskutieren und etwaige Unzufriedenheit ausdrücken können. Ein Teil dieses Feedbacks wird in Form einer einfachen Bewertung transparent im Profil des jeweiligen Freelancers gesichert. Mit der Zeit führt dieser Mechanismus zu einer erhöhten Qualitätstransparenz auf dem expertmatch Marktplatz und unterstützt somit bei der Auswahl von Freelancern für zukünftige Projekte.
Wie stellt expertmatch einen vertraulichen Umgang mit vertraulichen Unternehmensdaten sicher?

Vertraulichkeit ist eine der höchsten Prioritäten von expertmatch. Wir teilen nur die Unternehmensinformationen mit unseren Freelancern, zu denen Sie Ihr explizites Einverständnis gegeben haben und alle Freelancer verpflichten sich vertraglich zu absoluter Vertraulichkeit. Der Aufsatz eines zusätzlichen, bilateralen NDA zwischen Ihnen und dem Freelancer ist natürlich jederzeit möglich. Die Vertraulichkeit gilt natürlich auch umgekehrt – so erhalten auch Sie erst nach Einverständnis der Freelancer deren CV-Details und Kontaktdetails.

Welche Kosten fallen bei Nutzung von expertmatch an?

Die Registrierung und die Projektanfrage sind für Auftraggeber komplett kostenlos. Erst bei erfolgreicher Vermittlung fällt ein Aufschlag von 15% des Freelancer-Tagessatzes an.

Projektanbahnungsphase

Die Projektanbahnungsphase bietet Ihnen so viele Freiheitsgrade wie möglich, stellt aber auch die Abfrage von Grundinformationen für ein erfolgreiches Projekt sicher.

Wie lange dauert es, bis ein Projekt starten kann?

expertmatch ist in der Lage sehr kurzfristig (innerhalb von 48 Stunden) Freelancer für Ihr Projekt zu finden. Idealerweise sollten zwischen der Freigabe des Projektbriefings und dem Projektstart allerdings zehn Arbeitstage liegen. Was sollte ich wissen, bevor ich ein Projektbriefing erstelle? Aus unserer langjährigen Erfahrung wissen wir, wie wichtig ein gutes Projektbriefing ist. Einerseits zählen dazu die Rahmenbedingungen wie Laufzeit, Budget und Anforderungen an den Freelancer, andererseits sollten Sie vor Start eines Projekts sehr genau definieren, was Sie mit dem Projekt erreichen wollen. Nur wenn Sie sich selbst bewusst sind, welches Problem Sie lösen wollen und was die gewünschten Endprodukte sind, können diese klar kommuniziert und zielgerichtet erarbeitet werden.

Kann ich auswählen, ob die Freelancer vor Ort oder remote arbeiten?

Sie können den Arbeitsmodus für Ihr Projekt frei bestimmen. Es werden nur Freelancer vorgeschlagen, die Ihrem präferierten Arbeitsmodus entsprechen.

Kann ich auswählen, wie die Abrechnung mit dem Freelancer stattfindet?

Sie haben mehrere Optionen, um die Abrechnung mit dem Freelancer entsprechend Ihren Anforderungen zu gestalten. So können Sie entscheiden, ob die Arbeitszeit stundengenau oder auf Halbtages-/Tagesbasis abgerechnet wird. Darüber hinaus können Sie entscheiden, wie die Reisekosten abgerechnet werden sollen. Hier stehen als Möglichkeiten eine pauschale Abrechnung über einen Tagessatz oder eine genaue Abrechnung über eingereichte Rechnungen zur Verfügung.

Wie werden die Freelancer für ein Projekt ausgewählt?

expertmatch nutzt einen intelligenten Matching-Algorithmus, um auf Basis des Projektbriefings geeignete Freelancer zu identifizieren. Diese werden danach noch einmal individuell gescreent, sodass am Ende zwei bis drei Freelancer für ein Projekt vorgeschlagen werden. Die finale Entscheidung für oder gegen einen Freelancer liegt dann natürlich bei Ihnen. Wie kann ich entscheiden, welcher der vorgeschlagenen Freelancer am besten zu dem Projekt passt? Sie können frei entscheiden, ob Sie diese Entscheidung auf Basis des Lebenslaufs, eines Telefon-/Videointerviews oder eines persönlichen Interviews treffen wollen.

Welche Verträge müssen vor Projektstart unterschrieben werden?

Der administrative Aufwand für den Vertragsabschluss ist auf ein Minimum reduziert. Als Auftraggeber schließen Sie einen Vertrag mit expertmatch ab (bestehend aus den AGBs und einem individuellen Leistungsangebot für das jeweilige Projekt). Ein Vertrag mit dem einzelnen Freelancer ist nicht erforderlich. Sie können aber natürlich einen zusätzlichen, bilaterialen NDA mit dem Freelancer abschließen.

Projektphase

Der administrative Aufwand ist für Sie auf ein Minimum reduziert, es gibt jedoch Tätigkeiten, mit denen Sie das Projekt unterstützen können.

Was passiert, wenn Unstimmigkeiten mit einem Freelancer auftreten?

Über die tägliche Interaktion und das monatliche Zwischenfeedback können Fehlentwicklungen frühzeitig kommuniziert und diskutiert werden. Falls dennoch Probleme mit einem Freelancer auftreten sollten, kontaktieren Sie bitte umgehend Ihren persönlichen Account Manager. Dieser wird sich schnellstmöglich um eine Lösung kümmern.

Wie kann ich den Freelancer während eines Projekts am besten unterstützen?

Als Auftraggeber tragen Sie, wie der Freelancer, eine große Verantwortung für den Projekterfolg. Sie sind dafür verantwortlich, dass intern ausreichend Ressourcen für das Projekt zur Verfügung gestellt werden. Zum Beispiel:

  • Dass bei größeren Projekten ein interner Projektleiter bestimmt ist, der mindestens einen Tag die Woche für das Projekt freigestellt ist.
  • Dass die für das Projekt wichtigen Entscheidungsträger rechtzeitig in die Entscheidungen miteinbezogen werden.
  • Dass die relevanten Wissensträger in Ihrem Unternehmen ausreichend Zeit haben, um Informationen zu liefern.
Welche besonderen Verantwortlichkeiten habe ich während eines Projekts über den expertmatch-Marktplatz?

Zusätzlich zu der regelmäßigen Auseinandersetzung mit den Projektinhalten und dem Steuern der Freelancer gibt es drei spezifische Aufgaben bei einem Projekt mit expertmatch:

  1. Ausfüllen eines monatlichen Zwischenfeedbacks, um Fehlentwicklungen rechtzeitig zu identifizieren und zu besprechen
  2. Prüfen und Freigeben der monatlichen Zeiterfassung des Freelancers sowie Bezahlen der monatlichen Rechnung
  3. Ausfüllen eines finalen Feedbacks für den Freelancer und für expertmatch
Wie funktioniert die Bezahlung der Freelancers?

Sie zahlen an expertmatch und expertmatch bezahlt den Freelancer. Dafür erhalten Sie jeweils am Monatsende eine Rechnung von expertmatch inkl. der Zeiterfassung des Freelancers. Sie prüfen die Zeiterfassung, geben diese frei und zahlen den offenen Betrag. Sobald wir Ihre Zahlung erhalten haben, wird der Freelancer von uns bezahlt. Die Zahlungen erfolgen per Banküberweisung.

Warum gibt es ein finales Feedback für Freelancer?

Das finale Feedback für Freelancer hat zwei große Nutzen: Auf der einen Seite erhöht das finale Feedback die Transparenz bei der Freelancerwahl auf dem expertmatch-Marktplatz, da die kumulierte Bewertung eines Freelancers für zukünftige Auftraggeber einsehbar ist. Auf der anderen Seite gibt es dem Freelancer die Chance, sich auf Basis eines konstruktiven Feedbacks weiterzuentwickeln und sich eine Reputation auf dem expertmatch-Marktplatz aufzubauen.

Weitere Zusammenarbeit mit Freelancern des expertmatch-Marktplatzes

Wir hoffen, dass Sie mit der Arbeit der Freelancer zufrieden sind und deshalb Interesse an einer weiteren Zusammenarbeit besteht.

Kann ich mit einem Freelancer, den ich über expertmatch kennengelernt habe, später bilateral zusammenarbeiten?

Wir freuen uns, wenn Sie mit der Arbeit des Freelancers zufrieden sind und wiederholt zusammenarbeiten wollen. Damit unser Geschäftsmodell weiter so kostengünstig funktioniert, ist es jedoch notwendig, dass wir uns eine Exklusivität der Zusammenarbeit für einen Zeitraum von 18 Monaten ab Projektende zusichern. Sie profitieren natürlich auch in diesem Fall von unseren effizienten Projektabwicklungsprozessen.

Kann ich einen Freelancer, der einen sehr guten Eindruck hinterlassen hat, nach einem Projekt fest einstellen?

Selbstverständlich können Sie die Freelancer der expertmatch-Community nach einem Projekt auch fest einstellen. Wir erheben dafür eine im Vergleich zu Headhuntern sehr niedrige Provision von nur 15% des Jahresgehalts.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Infos